Anmeldung 13. Oktober 2020, Zürich

KUNST UND KOMMERZ: EINKLANG ODER WIDERSPRUCH?

Kunst und Kommerz passen nicht zusammen. Diese Feststellung taucht regelmässig auf, wenn es um Kunst geht. Viele Künstler sind Gegner vom Kommerz und lehnen diesen kategorisch ab. Doch wenn eine KünstlerIn ihr Publikum erreicht und begeistert, wird sie in der Regel auch wirtschaftlichen Erfolg erzielen. Die Preise für Kunstobjekte schnellen in ungeahnte Höhen. Kunst hat sich als lohnende Anlage für professionelle Investoren etabliert. Daher stellt sich die Frage: Müssen sich Kunst und Kommerz tatsächlich ausschliessen oder können sie nicht auch nebeneinander existieren?

Wir freuen uns auf die Diskussion mit Ihnen und unseren Gästen, vier ausgezeichneten Kennern des Kunstmarktes.

Christine Maier, Kommunikationsberaterin, Coach und Moderatorin im Gespräch mit Cathérine Hug, Kuratorin vom Kunsthaus Zürich, Gigi Kracht, Kunstsammlerin und Mäzenin, Caroline Lang, Chairman Sotheby‘s Switzerland und Deputy Chariman Europe und Uli Sigg, Wirtschaftsjournalist, Unternehmer, Kunstsammler und Mäzen.

Beginn: 19.00 Uhr (Eintreffen 18.30 Uhr) – bis ca. 22.00 Uhr Apéro nach Talk

Location: Kunsthaus Zürich, Vortragssaal, Heimplatz, 8001 Zürich

Eintritt: CHF 75.-

Damit wir den Abstand bei der Registierung gewähren können, bitten wir Sie um eine Vorauszahlung. Unsere Bankverbindung lautet Zürcher Kantonalbank, CH-8010 Zürich, IBAN CH48 0070 0110 0003 5602 8

Bitte beachten Sie, dass die Zahlung bis 2 Tage vor dem Event bei uns gutgeschrieben sein sollte. Bezahlte Tickets können bei Verhinderung nicht zurückerstattet werden.

Der Schutz unserer Gäste ist für uns ein grosses Anliegen. WOMEN IN BUSINESS und der Locationpartner halten sich an die vom BAG vorgegebenen Massnahmen zur Umsetzung von Veranstaltungen.

Wir freuen uns auf Ihre Anmeldung.

——————————————

PS. Melden Sie sich jetzt an für den Newsletter und verpassen Sie keinen WOMEN’S TALK! Hier geht’s zur Newsletter-Anmeldung

Die Talkreihe von WOMEN IN BUSINESS beleuchtet Wirtschaftsthemen aus weiblicher Perspektive. Nach dem Podiumsgespräch lädt WOMEN IN BUSINESS die TeilnehmerInnen zum Apéro und Networking ein.

Mit der Teilnahme am TALK erklären sich die Teilnehmenden damit einverstanden, dass ihre Daten von WOMEN IN BUSINESS und ihren Partnern für Marketingzwecke verwendet werden können. Falls Sie das nicht wünschen, danken wir für eine kurze E-Mail an redaktion@womeninbusiness.ch

×