Bedeutung, Rollenverständnis, Meinungen und Erfahrungen von Nachfolgerinnen in Schweizer Familienunternehmen.

Schweizer Familienunternehmen schöpfen das Potenzial an Fachwissen, Themenvielfalt und Motivation ihrer Nachfolgerinnen bei Weitem nicht aus. Das zeigt unsere jüngste Studie «Generation Töchter». Alte Rollenmodelle halten sich hartnäckig und weibliche Vorbilder fehlen. Und: Klischees und mangelnde externe Akzeptanz nagen am weiblichen Selbstvertrauen.

Wir möchten Nachfolgerinnen ermutigen, ihre Aufgaben im Familienbetrieb selbstbewusst anzupacken und nicht in die zweite Reihe zu treten. An die Seniorgeneration appellieren wir, keine Nachfolgeressourcen brach liegen zu lassen. Der Nachfolgeprozess erfordert Zeit – je früher und vielseitiger er beginnt, umso erfolgversprechender wird er.

Laden Sie die Studie hier herunter

0 0 vote
Article Rating

Abo WIB in deinem Postfach Jetzt abonnieren
Die nächste WOMEN IN BUSINESS Ausgabe wird am 4.11.2021 lanciert
Anzeige

×
0
Would love your thoughts, please comment.x
()
x